LKW-Unfall auf der Autobahn

0

Mit dem Alarmstichwort „Lkw-Unfall in Fahrtrichtung Frankfurt, Person eingeklemmt“ wurde die Feuerwehr Elz am 12. Oktober um 14:44 Uhr auf die Autobahn alarmiert. 25 Einsatzkräfte der Elzer Feuerwehr rückten mit sechs Einsatzfahrzeugen, unterstützt vom Hintergrunddienst des DRK Ortsverein Elz, auf die Autobahn aus.
Kurz vor der Autobahnbaustelle in Höhe der Buderus-Brücke hatten sich zwei Sattelzüge aus Slowenien „getroffen“. Dabei wurde der auffahrende Lkw-Fahrer in seinem Führerhaus schwer verletzt. Nach seiner Befreiung, die schnell von statten ging, wurde die Ladung des vorausfahrenden Gefahrgut-Lkw von Einsatzkräften mit Chemikalienschutzanzügen und unter Atemschutz auf Dichtigkeit überprüft. Zum Glück überstanden die 1000-Liter-Gebinde den Aufprall unversehrt, so dass alsbald Entwarnung gegeben werden konnte. (HvS)

Weitere Berichte/Informationen:
hessenschau.de: Lkw prallt in Gefahrgut-Laster auf A3
wiesbaden112.de: Unfall mit Gefahrgut-Lkw auf der A3 endet glimpflich
DRK Ortsverband Elz: LKW Auffahrunfall
Alarmstichwort: H KLEMM 1 Y

Jetzt teilen: