Weitere Zielgruppen

Sonstiges1Hierbei handelt es sich um die Brandschutzaufklärung, die in den Elzer Betrieben durchgeführt oder aber für Privatleute (z.B. Hausfrauen, ErzieherInnen) angeboten wird. Es werden in den Betrieben speziell auf die Gefahren im jeweiligen Betrieb eingegangen, weil nur so auch ein effektiver Brandschutz erreicht werden kann.

In der Brandschutzaufklärung für Privatleute werden auf die Gefahren im Haushalt, die dort zahlreich vorhanden sind, aufmerksam gemacht. Zum Beispiel wird erklärt welcher Feuerlöscher für welche Brandklasse geeignet ist, oder die Gefahren die von Spraydosen, Bügeleisen, Kochgeräte, usw. ausgehen, angesprochen.

Natürlich wird in den Betrieben oder für die Privatleute der Umgang mit dem Feuerlöscher und auch das Absetzen eines Notrufes angesprochen oder trainiert. Was die meisten Erwachsenen nicht wissen, und sich somit nicht trauen den Notruf abzusetzen ist, dass Brandeinsätze kostenfrei sind.