Sicherheitstipps

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen

Leider muss die Feuerwehr immer wieder zu Einsätzen ausrücken, der bei besserer Aufmerksamkeit seitens der Bevölkerung, hätte vermieden werden können. Es könnten große Schäden verhindert werden, wenn sich Menschen sensibler mit den alltäglichen Gefahren vertraut machen würden. Die Feuerwehr Elz möchte Ihnen daher nützliche Informationen mit auf den Weg geben, wie sie sich und ihre Familie in Zukunft vor den alltäglichen Gefahren schützen können.

Richtiges Verhalten beim Brand

Wie verhalte ich mich bei einem Feuer richtig, welche Schritte muss beim Absetzen eines Notrufes muss ich beachten?
Weiterlesen →

Fettbrände

Das alltägliche Arbeiten mit fettverbrauchenden Küchengeräten kann große Gefahren mit sich bringen. Nützliche Hinweise (nicht nur) für jeden Koch oder Köchin zu Hause.
Weiterlesen →

TV-Geräte

Obwohl Fernsehgeräte auf ihre Sicherheit geprüft sind, entstehen dennoch immer wieder und relativ häufig Brände durch Überhitzung. Aus diesen Gründen wollen wir Ihnen ein paar Sicherheitsratschläge aufzeigen, die Sie bei dem Umgang mit diesen Gräten beachten sollten.
Weiterlesen →

Spraydosen

Spraydosen begegnet man heute in vielen Bereichen des täglichen Lebens. Ob es gilt die Haare zu frisieren oder die Möbel zu polieren, Spraydosen sind bequem und immer zur Hand, doch beim Umgang mit Spraydosen ist Vorsicht geboten.
Weiterlesen →

Kinder!

Noch immer verbrennen und verbrühen sich in Deutschland ca. 7.000 Kinder pro Jahr so schwer, dass sie stationär im Krankenhaus behandelt werden müssen. Sie lieben ihre Kinder. Nutzen sie deshalb die Zeit um sich diesen Tipp durchzulesen. Hier verweisen wir auch nochmal gezielt auf www.Paulinchen.de – Initiative für brandverletzte Kinder e.V.
Segeberger Chaussee 35
22850 Norderstedt
Tel. 040 529 50 666
Fax 040 529 50 688
Kostenlose Hotline 0800 0 112 123
Weiterlesen →

Rauchmelder

Weil wir heutzutage nur noch selten Kontakt zu offenem Feuer haben, ist uns die Gefahr, die von Rauch ausgeht, kaum noch bewußt. Warum Menschen in den meisten Fällen im Schlaf am Rauch ersticken, lesen sie in diesem Tipp.
Weiterlesen →

Feuerlöscher

Hier zeigen wir ihnen die richtige Handhabung mit einem Feuerlöscher und für welche Brandklasse sie den entsprechenden Löscher benötigen.
Weiterlesen →

Hydranten

Den Städten und Gemeinden obliegt die Verpflichtung, Löschwasser in ausreichendem Umfang vorzuhalten Den Bürger trifft aber die Verpflichtung Hydranten freizuhalten, damit die Feuerwehr nicht „auf dem Schlauch“ steht. Lesen sie hier warum…
Weiterlesen →

Sommertipps

Hier haben wir für sie sehr interessante Tipps für die gesamte Sommerzeit zusammen gestellt, damit wir für sie „keine heißen Kohlen aus dem Grill holen müssen“.
Weiterlesen →

Wintertipps

Jedes Jahr hört man von abgebrannten Weihnachtsbäumen. Lassen sie es nicht soweit kommen und lesen sie sich diese nützlichen Ratschläge durch.
Weiterlesen →

Faschingszeit

Helau und Alaaf begenet uns in der narrischen Zeit. Beachten sie diese Ratschläge, damit sie auch weiterhin unbekümmert feiern können.
Weiterlesen →

Hochwasser

Wir haben hier für sie sehr interessante Tipps für das Verhalten bei Hochwasser gesammelt, damit auch sie gefahrlos und Problemlos durch das nächste Hochwasser kommen.
Weiterlesen →

Rettungskräfte helfen im Notfall – wenn wir sie lassen

Ist Gefahr im Verzug, kommen sie: Feuerwehr, Notarzt, Polizei und andere Rettungsdienste. Schnell sollen sie sein, Feuer löschen, Leben retten. Aber aus Gedankenlosigkeit, Unwissen oder Eile behindern wir sie als Autofahrer manchmal beim Einsatz. Was helfen Feuerwehrzufahrten oder Hydranten, wenn wir als Autofahrer sie zuparken? Denn im Notfall kommt es bei den Rettern auf jede Minute an.

MOTOR-TALK zeigt, wie wir die Rettungskräfte bei ihrer Arbeit am besten unterstützen können.
Weiterlesen →

top