Erneut Gartenhütte niedergebrannt

0

Am Dienstagnachmittag, 27. März, um 16:30 Uhr wurde die Feuerwehr Elz zu einer brennenden Gartenhütte in der Kleingartenanlage gegenüber der Reithalle alarmiert.
Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Hütte bereits in Vollbrand und stürzte kurz darauf zusammen.
Den Wehrmännern gelang es aber, eine unmittelbar danebenstehende Hütte zu retten, deren Dach bereits Feuer gefangen hatte.
Die Feuerwehr Elz war mit 18 Mann und drei Wasser führenden Fahrzeugen im Einsatz.
Zeugen wollen ein junges Pärchen gesehen haben, das kurz nach Brandausbruch in Richtung Bahnhof davongelaufen sei.
Die Polizei hat bereits während der Löscharbeiten die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bittet um Hinweise.

Weitere Berichte/Informationen „Gartenhütte niedergebrannt“:
Alarmstichwort: F1

Jetzt teilen: